Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

freude‐.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1008, Zeile 19 [Arbeitsstelle]
FREUDE‐. ca. 550 nominale zuss. mit freude f. überwiegend mit fugenelement ‐n‐. während die rezenten bildungen durchgehend als zuss. motiviert sind, ist älter mehrfach von zusammenrückungen auszugehen. erste bildungen im 12. jh., bezeugungsschwerpunkt seit dem 17. jh. erstbezeugungsspitzen im 13. und 17. jh. in religiösen und literarischen texten: ‐becher m. (s. d.). ‐bezeigung f. (zu 1, 3): 1676 Happel Toroan 263. ⟨1931⟩ Nestle weltanschauung (1946)84. ‐bezeugung f. (s. d.). ‐blick m. (s. d.). ‐botschaft f. (s. d.). ‐fest n. (s. d.). ‐feuer n. (s. d.). ‐gesang m. (s. d.). ‐geschrei n. (s. d.). ‐haus n. (s. d.). ‐himmel m. religiös motivierte jenseitsvorstellung als ort immerwährender freude: ⟨1609⟩ Olorinus ethographia (1614)3,G7a. ⟨1900⟩ George w. 1,176 B. ‐klang m. (zu 3): 1636 Werder Ariosto, Roland 2,160. ⟨1837⟩ Lenau s. w. 658 E. ‐leben n. (s. d.). ‐licht n. (s. d.). ‐lied n. (s. d.). ‐mädchen n. (s. d.). ‐mahl n. (s. d.). ‐öl n. (s. d.). ‐rausch m. (zu 1, 3): 1789/90 Novalis 21,516 K./S. 1970 Hagelstange alleingang 47. ‐reich adj. (s. d.). ‐reich n. (s. d.). ‐ruf m. (s. d.). ‐saal m. (s. d.). ‐schall m. (zu 1, 3): ⟨u1230⟩ Heinrich v. d. Türlin krone 29766 LV. ⟨1896⟩ Hille ges. w. (1916)171. ‐schein m. (zu 1): ⟨u1230⟩ Heinrich v. d. Türlin krone 26654 LV. 1902 Viebig wacht 54. ‐schrei m. (s. d.). ‐schuß m. (s. d.). ‐sonne f. (zu 3): ⟨u1187/9⟩ Hartmann Gregorius 2499 N. 1832 Bechstein arabesken 34. ‐spiel n. (s. d.). ‐sprung m. (zu 1): 1603 Rollenhagen reysen 153. 1977 Halter nacht 134. ‐tag m. (s. d.). ‐tanz m. (zu 1, 3): ⟨u1300⟩ Hugo v. Trimberg 12362 LV. 1965 welt 236,16. ‐taumel m. (zu 1): 1777 Goethe I 2,72 W. 1974 Fokin, gegen d. strom 205. ‐träne f. (s. d.). ‐trunken adj. (s. d.). ‐voll adj. (zu 1): ⟨1210/45⟩ Neidhart (unecht) 11,3 H./W. 1960 Gaiser pass 234. ‐zähre f. freudenträne: ⟨u1300⟩ passional 477a K. 1872 Schack Lothar 37. ‐zeichen n. (s. d.).

freudenhaus, n.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1011, Zeile 40 [Arbeitsstelle]
FREUDENHAUS n.   mhd. vröudenhûs. nnl. vreugdehuis. zuss. mit freude f.; abweichende herleitung s. Kluge/S. et. wb. 24316 a. 1 haus, stätte der frohen zuversicht. im gegensatz zu trauerhaus n., vgl. dazu 1DWB 11,1,1,1374. selten: ⟨M13.jh.⟩ ich wolde mit iu mûren/ ein fröudenhûs dem herzen mîn/ und hete in mînes herzen schrîn/ iuch beslozzen lieplich gar d. minne lehre 1203 P. 1511 ja, solt ich mit dir mauren/ ain freiden hauß dem herczn mein sterzinger sp. 1,107 WND. 1685 solches erfähret auch Schlesien .. (, wo) die herrlichsten freuden=häuser (durch krankheit) in ein betrübtes Nain (ort, an dem tote beklagt werden, nach Luk. 7,11–17) verwandelt werden, welche doch noch gestern im schönsten flor standen Lichtstern fürsten-krone 806. 1800 nicht in ein freudenhaus bist du getreten,/ zu keiner hochzeit findest du die wände/ geschmückt, der gäste haupt bekränzt ../ du siehst des vaters stirn gedankenvoll,/ der mutter aug in tränen Schiller 8,132 nat. ort ewigen lebens und ewiger freude. in christlicher vorstellung, vgl. freudensaal m. 1, freudenreich n. selten: dr.1651 so wird dein Jesus kommen/ und ruffen: geh’ herauf,/ den werd’ ich aufgenommen/ von ihm’ ins freüdenhauß kirchenlied 2,255b F./T. 1694 ach ja! du gehst auß Sodom̄ auß,/ und kommst in Sions freuden=hauß,/ da nichts als wolseyn wird erblikket Kongehl cypressen-hayn 266. 1735 wer aber in der zeit mit ihm sich nicht verträget, der bleibt in ewigkeit von gottes freuden=haus gantz gantz geschlossen aus gesangb. Herrn-Huth 178. 2 bordell: ⟨1808⟩ gang in das freudenhaus, .. eine verblühte stockfranzösische Genferin; .. Trine, eine dicke Deutsche und eine feurige große Oberländerin Werner tgb. 24 LV. 1860 sein lateranischer palast wurde zu einem freudenhaus und harem Gregorovius Rom (1859)3,356. 1934 das andere sind affairen mit offiziersfrauen, .. affairen aus freudenhäusern, die wir sogar dann nicht wiedergäben, wenn sie bewiesen wären R. Neumann Zaharoff 131. 1975 in Spanien war mitunter jedes bett von flüchtlingen oder militärs belegt, so daß wir auch in freudenhäuser auswichen, um ein dach über den kopf zu bekommen Studnitz seitensprünge 114. 2000 nachts verwandelt die grelle neonwerbung tausender sex-etablissements Tokio in ein riesiges freudenhaus spiegel 47,228.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„freudenhaus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/freudenhaus>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)