Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

furchtbar, adj.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1314, Zeile 7 [Casemir]
FURCHTBAR adj.   abl. von furcht f. 1 angst erregend, hervorrufend: 1525 mogt warlig etwas furchbars sein, so e. f. g. des erbittens, wes di irn vor beschwerung hetten etc. akten bauernkrieg Mitteldtld. 1,1,303 M./F. 1699 im übrigen ist dieser mächtige und furchtbare printz, den man sonst den grossen Tartar-Kam nennte, deme die Sineser selbst schatzbar seyn solten, ein gedicht Le Comte, Sina 1,31. 1741 in dieser würde wuste er sich auch so gut zu erhalten; theils dadurch, .. daß er neue stadt= und kriegesgesetze gab, daß er nicht nur in der stadt sicher, sondern auch seinen nachbaren furchtbar war SteinwehrFriedrich II., anti-Machiavel 72. 1786 diese große anzahl und der furchtbare name ihres anführers hielt alle fürsten, durch deren gebiet der zug ging, vom widerstand ab Archenholtz Engländer (Leipz.)1,58. 1815 die gestalt des furchtbaren entsetzlichen menschen, der wie ein unerforschliches geheimnis mich grauenvoll umfing, war verschwunden E. T. A. Hoffmann 2,119 M. ⟨1872⟩ es ist ein furchtbarer gedanke, dass wir durch den tod getrennt werden Bluntschli denkwürdiges 1,109 S. 1941 das wort furchtbar wird im deutschen überall dort mit tiefer stimmlage gesprochen, wo es in seinem eigenen sinn gebraucht wird; als steigerungswort in der katachrestischen fügung furchtbar nett erhält es hohe stimmgebung Kainz psychologie 1,100. 1976 er hat ein furchtbares alter vor sich, Marianne, ohne arbeit, ohne menschen Handke frau 48. in der verbindung sich (jmdm.) furchtbar machen für jmdn. gefährlich werden oder wirken: 1707 die feinde des staats und sich selber zu überwinden: sich des streites zu bedienen, um seine bescheidenheit und weisheit zu vermehren; .. sich zugleich furchtbar und liebenswürdig machen Menantes manier 215. 1771 zufrieden, sich der welt furchtbar gemacht, und bey seinen feinden in ansehn gesetzt zu haben, scheint es, er wolle künftig .. das wohl seines volkes befördern Basedow polit. reden (1771)245. 1811 dieses kriegerische volk hatte sich seit mehr als hundert jahren .. durch kühne räubereyen zur see bekannt und furchtbar gemacht Baur sittengemählde 301. 1872 die Polowzer .. machten sich damals durch raubzüge weithin furchtbar Giesebrecht kaiserzeit (1855)4,1,77. 2 schrecklich, schlimm, in unangenehmer weise stark; auch gefährlich: 1769 ich beklage, daß hr. Kl. .. uns mit seinen furchtbaren citationen den ganzen sinn des liedes, die ganze schöne stimmung der seele, in der Horaz sang, wegcommentirt Herder 3,330 S. 1813 das furchtbarste regenwetter hatte einige tausend in der nacht hineingetrieben, schutz zu suchen Becker schreckensszenen 24. 1854 Sophie warf einen blick um sich, der einen furchtbaren aufruhr ihres innern verrieth Fritze erinnerungsbl. 77. 1924 er lag schon im banne seiner letzten furchtbaren geisteskrankheit Damaschke leben 1,200. 1977 was hab’ ich denn getan, daß du solche furchtbaren sachen schreist? Kühn jahrgang 22 313. 2003 er scheint furchtbare angst vor dem schlagwort substanzsteuer zu haben süddt. ztg. 107,47. 3 sehr; verstärkungspartikel; von 2 her: 1793 das äthiopische schwein: .. dieses furchtbar wilde, äußerst starke, ganz widrig gebildete thier wohnt im innern von Afrika Donndorff thiergesch. 171. 1803 die gegend von Narni aus an der Nera hinunter ist furchtbar schön Seume spaziergang 151. 1877 der punsch hatte uns furchtbar musikalisch gestimmt, und erst in später stunde suchten wir unser lager auf 13 jahre im westen v. Amerika 36. 1922 um sich ja nichts merken zu lassen, sei sie am tage furchtbar übermütig gewesen Frank seelenleben u. rechtsprechung 122. 1979 das klingt alles furchtbar kompliziert süddt. ztg. 155,21.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„furchtbar“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/furchtbar>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)