Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

futteral, n.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1369, Zeile 58 [Schlaps]
FUTTERAL n.   mhd. vuoterâl. lehnwort aus mlat. fotrale n. aufbewahrungsbehältnis, (feste, formangepaßte) schutzhülle, etui; vgl. 2futter n. 1. ab dem 17. jh. häufiger: 1369/76 I grozzewͤ wachstavel mit .. III pleter tauel, dewͤ habent nicht fuͤterall Piendl hab u. gut [1969]206. ⟨1493⟩ item ain scheyblig futral, lank und mitten hol, mit ainen guldein kranz mit perl und edlm gestain versiglt Arnpeck chr. 597 L. ⟨1521⟩ ich hab dem Peter fuͤr zwey futrall geben 8 stuͤber Dürer reise 1,73a V./M. 1593 neben dem fellis seye auch ein futteral mitt allerlay gebrentten wassern unnd gewürtz gewest Paumgartner brw. 187 LV. 1618 fuetteral inuolucrum. integumentum. theca Schönsleder promt. R7a. 1683 hinten am sattel pflegen sie (husaren) auch in einem futteral einen puffer oder faust=rohr zu haben königreich Ungarn 9. 1715 lichtputzen=kästgen, ist ein von zinn, meßing oder blech länglichtes und auff drey knöpffen stehendes futteral, worein die lichtputze geleget wird Amaranthes frauenzimmer-lex. 1157. 1754 sie stellen sich die seele wie ein ganz sehr kleines dingelchen vor, welches in einem köperchen, als in einem futterale eingeschlossen ist Mylius verm. schr. 141. 1818 Stadelmann soll auch das lange runde futteral mitbringen, worinnen sich große papiere gut transportiren lassen Goethe IV 29,253 W. ⟨1881⟩ der meister .. klappte .. die brille zusammen und steckte sie wieder in das futteral Storm ausgew. w. 3,233 H. 1932 bücher .. mit schutzpappe, ohne schutzpappe. aus den futteralen kann man nämlich einlegesohlen schneiden Hofmiller schr. 2,32 H. 1960 Holt zog eine kleine selbstladepistole aus dem futteral Noll abenteuer 1,48. 2003 Fidel .. öffnete leise den wagenschlag und zog seine Lüger aus dem futteral freitag 32,8.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„futteral“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/futteral>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)