edieren

GrammatikVerb · ediert, edierte, hat ediert
Aussprache
Worttrennungedie-ren
GrundformEdition

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. (wissenschaftlich) herausgeben
  2. 2. [EDV] editieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
(wissenschaftlich) herausgeben
2.
EDV editieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

edieren · Edition
edieren Vb. ‘(in Buchform) herausgeben, veröffentlichen’, in älterer Rechtssprache auch ‘(Urkunden) vorlegen’, in beiden Verwendungen entlehnt (16. Jh.) aus gleichbed. lat. ēdere; vgl. lat. dare ‘geben’ und s. ↗ex-. Edition f. ‘Herausgabe, Ausgabe’ eines Buches (16. Jh.), aus lat. ēditio (Genitiv ēditiōnis).

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Konversationslexikon · ↗Lexikon · ↗Universallexikon · enzyklopädisches Lexikon  ●  Encyclopädie  veraltet · ↗Enzyklopädie  Hauptform · Allbuch  fachspr.
  • Partikular-Encyklopädie · Partikularenzyklopädie · Special-Encyklopädie · Specialencyklopädie · Spezialenzyklopädie

Typische Verbindungen zu ›edieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›edieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›edieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich ediert er für den C. H. Beck Verlag die Briefe der Mutter.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.2004
Es ediert ausgewählte Bücher so sorgfältig wie ein guter Verleger.
Die Zeit, 19.09.1997, Nr. 39
Insgesamt ediert die Post jedes Jahr etwa 35 verschiedene Sondermarken.
o. A. [cu]: Sonderbriefmarken. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Sie waren bisweilen kaum skizziert, und er edierte sie ohne die virtuosen Beigaben, die meist improvisiert waren.
Azevedo, Luiz Heitor Corrêa de: Ruiz Espadero. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 40525
Seit dem vorigen Jahrhundert ist es wissenschaftlicher Brauch, das Gesamtwerk bedeutender Dichter oder Komponisten gesammelt zu edieren.
o. A. [Roe.]: Neue Mozart-Ausgabe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„edieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/edieren>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edentate
Eden
Edelzwicker
Edelwild
Edelwestern
Edikt
Edisonfassung
editieren
Edition
Editionsarbeit