efferent

Aussprache
Worttrennungef-fe-rent
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Physiologie, Medizin von einem Organ herkommend, herausführend

Typische Verbindungen zu ›efferent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›efferent‹.

Verwendungsbeispiele für ›efferent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses efferente System erlaubt die Kontrolle der Verarbeitung in niederen Zentren der Hierarchie durch höhere.
Ehret, Günter: Auditorische Systeme. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 363
Von links unten kommt die efferente Nervenfaser in die Hirnrinde und verzweigt sich dann durch schweifartige Aufsplitterungen in horizontaler und streng vertikaler Richtung.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 229
Zitationshilfe
„efferent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/efferent>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effendi
effeminiert
Effemination
effektvoll
effektuieren
Efferenz
efferveszieren
Effet
effettuoso
Efficiency