eherechtlich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ehe-recht-lich
Wortzerlegung Eherecht-lich

Verwendungsbeispiele für ›eherechtlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da dies niemand tut, müssen wir von der eherechtlichen Konstruktion Kants Abstand nehmen.
Die Zeit, 27.11.2003, Nr. 49
Zwar hat der Gesetzgeber in weiten Bereichen die Rechtsfolgen des neuen Instituts der eingetragenen Lebenspartnerschaft den eherechtlichen Regelungen nachgebildet.
Der Tagesspiegel, 18.07.2002
Zitationshilfe
„eherechtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eherechtlich>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eherecht
eher
Eheprozess
Eheproblem
Ehepflicht
Ehereif
Ehering
ehern
Eheroman
Ehesache