ehewidrig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungehe-wid-rig
WortzerlegungEhe-widrig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zur Ehe im Gegensatz stehend, die Ehe störend

Typische Verbindungen zu ›ehewidrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ehewidrig‹.

Verwendungsbeispiele für ›ehewidrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn sie aber zu ehewidrigem Verhalten führt, kann deswegen die Ehe geschieden werden.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 9
Die anwesenden Zeugen bestätigen sofort das ehewidrige Verhalten der Frau, und in einer Blitzscheidung wird ihre Ehe gelöst.
Die Zeit, 05.05.1972, Nr. 18
Herr Helmar, so führt sie an, unterhalte ehewidrige Beziehungen zu einer anderen Frau.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 355
Zum großen Teil sind Ehescheidungen durch Ehebruch oder ehewidriges Verhalten begründet.
Die Zeit, 16.01.1950, Nr. 03
Zwei von ihm finanziell abhängige Männer bezeugen, seine Frau habe sich ehewidrig verhalten.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.1995
Zitationshilfe
„ehewidrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ehewidrig>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eheweib
Ehevollzug
Ehevertrag
Eheversprechen
Ehevermittlungsinstitut
ehewillig
Ehewunsch
Ehezerrüttung
Ehezerter
Ehezwist