Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ehrenhaft

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung eh-ren-haft
Wortzerlegung Ehre -haft
Wortbildung  mit ›ehrenhaft‹ als Erstglied: Ehrenhaftigkeit  ·  mit ›ehrenhaft‹ als Letztglied: unehrenhaft
eWDG

Bedeutung

gehoben nach den Grundsätzen der Ehre, der Selbstachtung, eingedenk der Ehre
Beispiele:
ehrenhaft handeln, denken
aufrichtig und ehrenhaft sein
eine ehrenhafte Handlungsweise, Tat
ein ehrenhafter Abschluss
er stammte aus einer ehrenhaften Familie
Sein Vater war ehrenhaft gefallen [ SeghersDie Toten6,186]

Thesaurus

Synonymgruppe
ehrbar · ehrenhaft · ehrenvoll · ehrenwert  ●  ehrsam  veraltend · honorig  veraltend
Synonymgruppe
(Mann) von Ehre · (noch) nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen · anständig · ehrbar · ehrenhaft · makellos · nicht vorbestraft · redlich · unbescholten · untadelig  ●  (ein) unbeschriebenes Blatt  fig. · ehrsam  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
ehrenhaft · ehrenvoll · in Ehren · in Würde · in allen Ehren · mit allen Ehren · würdevoll  ●  erhobenen Hauptes  geh., fig.
Assoziationen
  • gesichtswahrend · ohne Ansehensverlust · ohne Gesichtsverlust

Typische Verbindungen zu ›ehrenhaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ehrenhaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›ehrenhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es galt nicht als ein ehrenhaftes Gewerbe, aber auch nicht als unehrenhaft. [Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 60]
Der wird ein letztes Angebot unterbreitet, sich ehrenhaft zu unterwerfen. [o. A.: Klarstellungen zum Golfkrieg. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1991]]
Ein neutraler Status ist ein ehrenhafter Status, wenn er von einer Nation freiwillig gewählt wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1954]]
Er bricht doch nicht sein Wort, ohne daß er wenigstens sagt, daß er davon abgeht; tut das ein ehrenhafter Deutscher? [o. A.: Einhundertachtundvierzigster Tag. Donnerstag, 6. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 23385]
Ich finde das nicht als ehrenhaft, aber ich finde es bei diesem Manne allerdings als verständlich. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]]
Zitationshilfe
„ehrenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ehrenhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ehrenfest
ehrenamtlich
ehren
ehrbegierig
ehrbar
ehrenhalber
ehrenlos
ehrenreich
ehrenrührig
ehrenschänderisch