Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ehrlos

Grammatik Adjektiv
Nebenform ehrenlos
Aussprache 
Worttrennung ehr-los ● eh-ren-los
Wortzerlegung Ehre -los
Wortbildung  mit ›ehrlos‹ als Erstglied: Ehrlosigkeit
eWDG

Bedeutung

ohne Ehrgefühl, unehrenhaft
Beispiele:
ehrlos handeln
eine ehrlose Gesinnung, Tat
abwertendein ehrloser Bursche
War doch so ehrlos, sich nicht zu schämen, / Geschenke von ihm anzunehmen [ GoetheFaustI 3558]

Thesaurus

Synonymgruppe
ehrlos · keine Ehre im Leib (haben) · ohne (jede) Ehre im Leib · würdelos

Typische Verbindungen zu ›ehrlos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ehrlos‹.

Zitationshilfe
„ehrlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ehrlos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ehrliebend
ehrlicherweise
ehrliche Haut
ehrlich
ehrgeizig
ehrpusselig
ehrpusslig
ehrsam
ehrsüchtig
ehrvergessen