Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eigengenutzt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ei-gen-ge-nutzt
Wortzerlegung eigen genutzt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Wohnräumen   vom Eigentümer selbst genutzt

Typische Verbindungen zu ›eigengenutzt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eigengenutzt‹.

Verwendungsbeispiele für ›eigengenutzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu wäre eine verbesserte steuerliche Förderung von eigengenutzten Bestandsimmobilien notwendig. [Süddeutsche Zeitung, 03.05.2002]
Ab 1999 bleiben die Profite beim Verkauf eigengenutzter Grundstücke grundsätzlich steuerfrei. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.1999]
Für den eigengenutzten Teil werden vollständig die Eigenmittel eingesetzt, eventuell erforderliche weitere Darlehen so schnell als möglich getilgt. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.1999]
Zusätzlich haben wir eine hochdotierte Förderkulisse für eigengenutzte Eigentumswohnungen geschaffen. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2001]
Die Rahmenbedingungen sind jedoch nur für die eigengenutzte Immobilie günstig. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.1997]
Zitationshilfe
„eigengenutzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eigengenutzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eigener Herd ist Goldes wert
eigendynamisch
eigenbrötlerisch
eigenartigerweise
eigenartig
eigengesetzlich
eigenhändig
eigenlebig
eigenmächtig
eigenmächtigerweise