Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eigenverantwortlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ei-gen-ver-ant-wort-lich
Wortzerlegung eigen verantwortlich
eWDG

Bedeutung

selbst und allein verantwortlich
Beispiele:
eine eigenverantwortliche Tätigkeit, Kontrolle
eigenverantwortlich arbeiten
etw. eigenverantwortlich übernehmen, bestimmen

Thesaurus

Synonymgruppe
auf eigene Verantwortung · auf eigenes Risiko · autark · autonom · eigenständig · eigenverantwortlich · im eigenen Namen · in Eigenregie · in eigener Regie · in eigener Verantwortung · selbstbestimmt · selbstständig · selbstverantwortlich · selbständig · unabhängig  ●  auf die eigene Kappe  ugs. · auf eigene Faust  ugs. · auf eigene Rechnung  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
eigenverantwortlich · mündig
Synonymgruppe
eigenmächtig · eigenverantwortlich · eigenwillig · nach (seinen) eigenen Regeln · nach eigenem Ermessen · nach eigenem Gutdünken · ohne (erst) um Erlaubnis zu bitten · ohne (erst) um Erlaubnis zu fragen · ohne Genehmigung · unbefugt(erweise) · unerlaubterweise  ●  auf eigene Faust  ugs.
Assoziationen
  • auf eigene Verantwortung · auf eigenes Risiko · autark · autonom · eigenständig · eigenverantwortlich · im eigenen Namen · in Eigenregie · in eigener Regie · in eigener Verantwortung · selbstbestimmt · selbstständig · selbstverantwortlich · selbständig · unabhängig  ●  auf die eigene Kappe  ugs. · auf eigene Faust  ugs. · auf eigene Rechnung  ugs.
  • deftig · derb · handfest · nicht zimperlich · rustikal · saftig · unfein · ungehobelt  ●  gepfeffert  fig.
  • (für etwas) (die) Verantwortung übernehmen · (für etwas) aufkommen (müssen) · (sich) seiner Verantwortung stellen · (sich) verantwortlich erklären (für)  ●  (den) Kopf hinhalten (müssen) (für)  fig. · (sich) schuldig bekennen  scherzhaft-ironisch · (etwas) auf seine Kappe nehmen  ugs., fig. · (sich) den Schuh anziehen  ugs., fig. · auf die eigene Kappe nehmen  ugs., fig. · den Buckel hinhalten  ugs., fig.
  • (ein) Eigenleben führen · (sich) (seine) Regeln selbst machen · (à la) ich bin das Gesetz · für jemanden gelten eigene Regeln · seine eigenen Regeln haben  ●  nach (seinen) eigenen Regeln spielen  fig.
  • selbstgefällig · selbstgerecht · selbstgewiss · selbstherrlich · sich selbst genug · von sich (selbst) eingenommen · von sich selbst überzeugt  ●  (die) Wahrheit für sich gepachtet haben  Redensart, variabel · von keinem Zweifel angekränkelt  geh.

Typische Verbindungen zu ›eigenverantwortlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eigenverantwortlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›eigenverantwortlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Betrieb sei erst vor einem halben Jahr wieder finanziell eigenverantwortlich geworden. [Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 154]
Vielmehr soll jeder die Chance bekommen, sein Leben eigenverantwortlich zu führen. [Die Zeit, 04.11.1999, Nr. 45]
Die Schule kann nur wenig dazu beitragen, die Kinder auf ein eigenverantwortliches Leben vorzubereiten. [Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07]
Nur so werden sie ihr Leben wieder eigenverantwortlich in die Hand nehmen können. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.2000]
Das muß der Arzt eigenverantwortlich entscheiden, da wollen wir ihn nicht reglementieren. [Süddeutsche Zeitung, 25.03.1999]
Zitationshilfe
„eigenverantwortlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eigenverantwortlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eigentümlicherweise
eigentümlich
eigentumsrechtlich
eigentumslos
eigentlich
eigenwertig
eigenwillig
eigenwüchsig
eignen
eignungspsychologisch