einbeschreiben

GrammatikVerb
Worttrennungein-be-schrei-ben
Wortzerlegungein-beschreiben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geometrie (einen Kreis) als Inkreis in ein Vieleck zeichnen; (ein Vieleck) so in einen Kreis zeichnen, dass die Ecken den Kreis berühren

Typische Verbindungen
computergeneriert

beschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einbeschreiben‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den quadratischen Außenbau war ein Kreis von Pfeilern einbeschrieben, über dem sich die hochgestreckte Kuppel turmartig erhob.
o. A. [G. K.]: Frauenkirche in Dresden. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Dort oben im neuen Dachgeschoß hat Kiessler dem flutenden, weiten Raum drei individuell dimensionierte Veranstaltungssäle einbeschrieben.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.1997
Den Farbflächen werden Motive einbeschrieben, die das biblische Heilsgeschehen auf poetisch schlichte Weise umsetzen oder aber einfache graphische Strukturen bilden.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.2000
Zitationshilfe
„einbeschreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einbeschreiben>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einbeschluß
einbeschließen
Einbescherung
einbescheren
Einberufungstermin
einbestellen
einbetonieren
einbetten
einbettig
Einbettkabine