einbrennen

GrammatikVerb · brennt ein, brannte ein, hat eingebrannt
Aussprache
Worttrennungein-bren-nen
Wortzerlegungein-brennen
Wortbildung mit ›einbrennen‹ als Grundform: ↗Einbrenne
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
etw. mit glühendem Eisen in etw. hineinbrennen
Beispiele:
Schriftzeichen, ein Motiv auf eine Holzplatte einbrennen
eingebrannte Ornamente
einem Tier ein Zeichen einbrennen (= auf sein Fell brennen)
ein […] Öfchen, auf dessen Kacheln springende Hirsche, Jäger und Hunde eingebrannt waren [LanggässerArgonautenfahrt358]
gehoben, übertragen etw. brennt sich jmdm. ein (= etw. prägt sich jmdm. unauslöschlich ein)
Beispiele:
dieser Eindruck brannte sich ihm, seinem Bewusstsein ein
dieser Satz hatte sich in sein Bewusstsein, Hirn eingebrannt
das Bild ist mir für immer ins Gedächtnis eingebrannt
Tief eingebrannt hat sich ihm diese Stunde [Feuchtw.Füchse95]
2.
landschaftlich in der Sonne braun brennen
Beispiele:
die Sonne hat ihn stark eingebrannt
er war sehr eingebrannt
Unser Ufer ist so einsam, daß man ungeniert in der Sonne einbrennen kann [HartungWunderkinder70]
3.
Kochkunst eine Einbrenne in eine Soße oder Suppe einrühren, um sie zu dicken

Typische Verbindungen zu ›einbrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einbrennen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einbrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat es sich ins kollektive Bewusstsein der Deutschen eingebrannt.
Die Zeit, 29.08.2012, Nr. 34
Man vergisst es einfach nicht, die Bilder brennen sich in den Kopf ein.
Bild, 20.02.2003
Der Stein wird hierbei spitz gekörnt, dünn eingewalzt und eingebrannt.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 37853
Zu tief haben sich in seinem Innern die Erlebnisse der eigenen Kindheit eingebrannt.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 439
Der ganze Mars brannte sich förmlich in mein Gehirn ein.
Sorge, Reinhard Johannes: Der Bettler. In: Bertram, Matthias (Hg.), Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11111
Zitationshilfe
„einbrennen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einbrennen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einbrenne
Einbrecherwerkzeug
Einbrecherkönig
Einbrecherbande
Einbrecheralarm
Einbrennlack
Einbrennlackierung
Einbrennsuppe
einbringen
einbringlich