Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eindimensional

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ein-di-men-si-onal · ein-di-men-sio-nal
formal verwandt mitDimension
eWDG

Bedeutung

Physik von nur einer Dimension
übertragen
Beispiel:
und wie seine Vorstellungen alle eindimensional sind [ TucholskyPanter147]

Thesaurus

Synonymgruppe
eindimensional · linear · nur eine Variable besitzend  ●  univariant  fachspr. · univariat  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›eindimensional‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eindimensional‹.

Verwendungsbeispiele für ›eindimensional‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der durchschlagende Erfolg blieb ihr wegen ihrer eindimensionalen Darstellung trotz brillanter stimmlicher Mittel versagt. [Fath, Rolf: Personen - B. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 4020]
Nur relativ wie der Raum ist die eindimensionale Zeit nicht. [Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 31664]
Die Geschichte erscheint, wenn er so spricht, nicht nur als eindimensionaler Prozess. [Die Zeit, 04.11.1999, Nr. 45]
Das ist ein knackiger Satz, aber er ist zu eindimensional. [Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31]
Letzteres, also lieber dreidimensional als eindimensional, halte ich für erfolgversprechender. [Die Zeit, 20.12.2010, Nr. 51]
Zitationshilfe
„eindimensional“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eindimensional>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eindicken
eindeutschen
eindeutige Absichten
eindeutig
eindenken
eindocken
eindorren
eindosen
eindrecken
eindrehen