eindocken

GrammatikVerb · dockt ein, dockte ein, hat eingedockt
Worttrennungein-do-cken
Wortzerlegungein-docken
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
Schifffahrt jmd. dockt etw. (in etw.) einein Schiff mit Winden ins (Trocken)‍dock, in die Dockkammer ziehen Quelle: DWDS, 2019;
ins Dock bringen
Beispiele:
Am Samstagmittag wurde das Schiff dann eingedockt und festgemacht[…]. [Die Zeit, 08.08.2016 (online)]
Danach wurde der 35000 Tonnen schwere Schwimmkörper auf die 2700 Seemeilen lange Reise nach Norwegen geschickt, dort in ein Bassin eingedockt, abgesenkt und angeschlossen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.2006]
Mit zwölfstündiger Verspätung ist gestern morgen das größte Passagierschiff der Welt in einem spektakulären Manöver in Hamburg eingedockt worden. [Die Welt, 10.11.2005]
Im Abstand von zehn Tagen werden die Schiffe eingedockt und total überholt. [Die Welt, 16.12.1999]
Die dänische Groß-Reederei […] wird im nächsten Monat sieben Containerschiffe der Post-Panmax-Generation zur Wartung eindocken […]. [die tageszeitung, 23.06.1998]
Das vierte Sowjet-U-Boot wurde eingedockt und lieferte Ersatzteile für Reparaturen der anderen U-Boote. [Der Spiegel, 24.02.1965, Nr. 9]
2.
Informations- und Telekommunikationstechnik jmd. dockt etw. (in etw.) einmit einer Station verbinden (zum Aufladen, zur Datenübertragung o. Ä.), an einer Ladestation anschließenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Möchten Sie jedoch »eindocken«, so drücken Sie Ihr iPhone vollständig in die Dockingstation. [iDOCKER, 18.04.2013, aufgerufen am 29.04.2016]
Der »Mocet Communicator« ist eine Telefonierstation, in die ein iPad eingedockt wird. [Bild, 08.01.2013]
Ab Klasse 9 werden alle Schüler mit Notebooks ausgestattet, die sie an ihren speziell konstruierten Schulpulten eindocken. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2012]
Man muss nicht aufpassen dass das Gerät beim eindocken zerkratzt wird oder man es gar verkehrt herum in die Station steckt. [All Gadget News, 28.01.2013, aufgerufen am 29.04.2016]
übertragen jmd. dockt sich in etw. einsich Zugang verschaffen; einloggen
Beispiele:
Dennoch können wir noch nicht eindeutig sagen, ob ihre Entscheidung von einem moralischen Empfinden geprägt ist oder von der Notwendigkeit, sich aus Überlebensgründen in ein soziales Netzwerk einzudocken. [Die Welt, 29.03.2008]
Mit einer ID-Karte kann sich jeder Angestellte überall eindocken. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.1997]
Zitationshilfe
„eindocken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eindocken>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eindimensionalität
eindimensional
Eindickung
eindicken
Eindeutschung
eindorren
eindösen
eindrängeln
eindrängen
eindrecken