eindosen

GrammatikVerb
Worttrennungein-do-sen (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. in Dosen einkochen
Beispiele:
Fleisch, Wurst eindosen
das Eindosen der Obsternte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allmählich sollte man ihn und seine ganze Truppe eindosen und pfandfrei entsorgen.
Bild, 18.11.2004
Das Kalbfleisch ist zum Teil produziert und eingedost worden, bevor diese scharfen Kontrollen eingesetzt haben.
Die Zeit, 17.10.1980, Nr. 43
Ganz zum Schluß ging man endlich dazu über, das Fleisch einzufrieren, einzudosen oder zu trocknen, um wenigstens Hundefutter daraus zu machen.
Die Zeit, 17.03.1978, Nr. 12
Heute stammen alle Fische, die in Körgessaare eingedost werden, aus weit entfernten Fanggründen der Ostsee.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.1995
Zitationshilfe
„eindosen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eindosen>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eindorren
eindocken
Eindimensionalität
eindimensional
Eindickung
eindrängeln
eindrängen
eindrecken
eindrehen
eindreschen