eineiig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungein-ei-ig
formal verwandt mitEi
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eineiige Zwillinge (= Zwillinge, die aus einer Eizelle stammen)

Typische Verbindungen zu ›eineiig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eineiig‹.

Verwendungsbeispiele für ›eineiig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Chance auf eineiige Drillinge steht bei 1 zu 200 Millionen.
Bild, 06.09.2001
Vierjährige eineiige Zwillinge sprechen viel häufiger die gleichen Wörter falsch aus als zweieiige.
Der Tagesspiegel, 28.02.2003
Eineiige Zwillinge können auch von speziell trainierten Tieren nicht mehr am Geruch unterschieden werden.
Hatt, Hanns: Chemosensibilität, Geruch und Geschmack. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 306
Wir wachsen zwar nicht wie andere eineiige Zwillinge gleichzeitig in einem Bauch heran.
Kerner, Charlotte: Blueprint Blaupause, Weinheim: Beltz & Gelberg 1999, S. 2
Aus der Entfernung von zehn Metern sahen sie aus wie eineiige Zwillinge.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 31
Zitationshilfe
„eineiig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eineiig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einehig
Einehe
eineggen
Einebnung
einebnen
eineindeutig
eineinhalb
eineinhalbfach
eineinhalbmal
Eineinhalbmaster