einexerzieren

GrammatikVerb · exerziert ein, exerzierte ein, hat einexerziert
Worttrennungein-ex-er-zie-ren
Wortzerlegungein-exerzieren
eWDG, 1967

Bedeutung

jmdm. etw. durch Exerzieren beibringen
Beispiele:
den Rekruten Griffe, Haltung einexerzieren
einexerzierte Bewegungen
jmdn. einexerzieren
Beispiel:
zahlreiche, fortwährend aus dem Westen anlangende junge Mannschaft wurde einexerziert [KügelgenJugenderinnerungen144]
jmdn. auf etw. einexerzieren
Beispiel:
wenn man von Jugend an auf nichts anderes einexerziert worden ist [Feuchtw.Nero160]

Thesaurus

Synonymgruppe
abrichten · ↗drillen · einexerzieren · gründlich ausbilden

Verwendungsbeispiele für ›einexerzieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Bewegungen wirken noch verspielt, sind noch nicht einexerziert auf die Funktion an Maschine und Apparat.
Die Zeit, 11.10.1968, Nr. 41
Ein Hoplit ist sehr bald so weit einexerziert, um in die Masse eingestellt werden zu können, und wird von ihr getragen und mitgenommen.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 287
Preußen wurde zum deutschen Supersymbol, weil seine Oberklasse staatsdienliches Verhalten allen Klassen einexerzieren konnte.
Die Zeit, 26.06.1981, Nr. 27
Zitationshilfe
„einexerzieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einexerzieren>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eineurostück
Eineuromünze
Eineuroladen
Eineurojob
einesteils
einfach
Einfachbier
einfächern
einfachgesetzlich
Einfachheit