Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einfliegen

Grammatik Verb · fliegt ein, flog ein, ist/hat eingeflogen
Aussprache 
Worttrennung ein-flie-gen
Wortzerlegung ein- fliegen
Wortbildung  mit ›einfliegen‹ als Erstglied: Einflieger  ·  mit ›einfliegen‹ als Grundform: Einflug
eWDG

Bedeutungen

1.
hineinfliegen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
in ein Land, nach Sachsen einfliegen
das Flugzeug ist ein kurzes Stück in deutsches Gebiet eingeflogen
ein einfliegender Bomber
das Aus‑ und Einfliegen der Bienen, Vögel beobachten
2.
jmdn., etw. an einen gefährdeten Ort auf dem Luftweg transportieren
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’, meist im Passiv
in gegensätzlicher Bedeutung zu ausfliegen
Beispiele:
dreizehn Bataillone wurden in die Festung eingeflogen
eingeflogene Lebensmittel, Granaten
neue Verbände in die Stadt einfliegen
3.
ein Flugzeug einfliegenein (neues) Flugzeug eine gewisse Zeit fliegen und dadurch zur vollen Leistung bringen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
er fliegt die neue Maschine ein
die Flugzeuge sind geprüft und eingeflogen
das Einfliegen der neuen Muster, Typen
sich einfliegen
sich an das Fliegen gewöhnen
Beispiel:
Er kennt die Strecke zwar, aber er fliegt sich jetzt ein [ A. ZweigErziehung418]

Thesaurus

Synonymgruppe
anfliegen · einfliegen

Typische Verbindungen zu ›einfliegen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einfliegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einfliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Berechnungen des eigens eingeflogenen tibetischen Architekten sprachen dagegen. [Die Zeit, 27.06.2007, Nr. 28]
Soweit zu hören war, fühlten sich die eingeflogenen Gäste wohl. [Die Zeit, 18.05.1973, Nr. 21]
Sie fliegen sich an Ihrem Stand neu ein, und alles ist in Ordnung. [Meyerhoff, Grete: Kleine Imkerschule, Berlin: Deutscher Landwirtschaftsverl. VEB 1981 [1970], S. 58]
In der Nacht flogen nur schwache Kräfte ins Reich ein. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
Britische Bomber flogen in der vergangenen Nacht in westdeutsches Gebiet ein. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]]
Zitationshilfe
„einfliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einfliegen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einflicken
einflechten
einflanken
einfinden
einfiltrieren
einfließen
einfluchten
einflussarm
einflusslos
einflussreich