Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eingenommen

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ein-ge-nom-men
Grundformeinnehmen
Wortbildung  mit ›eingenommen‹ als Grundform: Eingenommenheit

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨von einem Gedanken eingenommen⟩ mit einem Gedanken stark beschäftigt
  2. 2. ...
  3. 3. ...
eWDG

Bedeutungen

1.
von einem Gedanken eingenommenmit einem Gedanken stark beschäftigt
Beispiele:
jmd. ist von einer Vorstellung, Idee eingenommen
er war von dem Gedanken an den zukünftigen Bau so eingenommen, dass …
Ganz eingenommen von ihren Gedanken und beschäftigt mit ihnen [ UhsePatrioten1,23]
2.
Beispiele:
ein von sich eingenommener (= von sich überzeugter, eingebildeter) Mensch
er ist zu sehr von sich eingenommen
mit diesem von sich eingenommenen Menschen möchte ich nicht gern verhandeln
3.
Beispiele:
ein eingenommener (= betäubter, benommener) Kopf
einen eingenommenen Kopf haben
doch machte die Erregung und der eingenommene Kopf mich immer wieder wach [ Hesse3,64]

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) gewogen · angetan (von) · auf jemandes Seite sein · eingenommen (von) · geneigt (Publikum/Leser) · nicht abgeneigt · zugeneigt · zugetan  ●  (jemandem / einer Sache) hold  geh., veraltet
Assoziationen
  • (gut) leiden können · gernhaben · leiden mögen · lieb gewonnen haben · lieb haben · liebgewonnen haben · liebhaben · mögen · sympathisch finden  ●  ans Herz gewachsen (sein)  ugs., fig. · für (jemanden) etwas übrig haben  ugs., fig. · gewogen sein  geh. · gut ausstehen können  ugs. · in sein Herz geschlossen haben  ugs. · ins Herz schließen  ugs.
  • (voll) entflammt (für jemanden) · Feuer und Flamme (für) · heillos verliebt · hingerissen · in Liebe entbrannt · liebeskrank · liebestoll · liebestrunken · rettungslos verliebt · schrecklich verliebt · unsterblich verliebt · vernarrt (in) · verrückt (nach)  ●  in Flammen stehen  fig. · in hellen Flammen stehen  fig. · verliebt  Hauptform · von Amors Pfeil getroffen  fig. · Flugzeuge im Bauch (haben)  ugs., fig. · Frühlingsgefühle haben  ugs., fig. · Schmetterlinge im Bauch (haben)  ugs., fig. · auf Wolke sieben  ugs. · betört  geh. · bis über beide Ohren verliebt  ugs. · hin und weg  ugs. · im siebten Himmel  ugs. · schwer verliebt  ugs. · verknallt  ugs. · verschossen  ugs. · weiche Knie (haben)  ugs.
  • (...) eingestellt · (...) gesinnt · Sympathien haben (für) · aufgeschlossen für · mit Sympathien für · sympathisierend (mit ...)

Typische Verbindungen zu ›eingenommen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eingenommen‹.

Zitationshilfe
„eingenommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eingenommen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eingemeinden
eingekeilt
eingehend
eingehen
eingefuchst
eingeschlechtig
eingeschlechtlich
eingeschossig
eingeschworen
eingesessen