eingeständig

Worttrennungein-ge-stän-dig
Wortzerlegungein-geständig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

geständig

Verwendungsbeispiel für ›eingeständig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man muß ihnen mehr mißtrauen als den offenkundigen und eingeständigen Reaktionären.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1914
Zitationshilfe
„eingeständig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eingest%C3%A4ndig>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eingestandenermaßen
eingestalten
eingesetzt
Eingesessene
eingesessen
Eingeständnis
eingestehen
eingestellt
eingestrichen
eingesunken