eingewöhnen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungein-ge-wöh-nen (computergeneriert)
Wortzerlegungein-gewöhnen
Wortbildung mit ›eingewöhnen‹ als Erstglied: ↗Eingewöhnung
eWDG, 1967

Bedeutung

sich, jmdn. an neue Verhältnisse gewöhnen
Beispiele:
du wirst dich hier bald eingewöhnen, musst dich erst eingewöhnen
sobald du dich eingewöhnt hast, ...
sie hatte sich schnell, gut, nur langsam in die Familie eingewöhnt
er konnte sich nicht, wollte sich anfangs gar nicht eingewöhnen
du wirst dich schon noch eingewöhnen
das Eingewöhnen in eine neue Tätigkeit dauert immer eine gewisse Zeit
das aus den Tropen stammende Tier konnten wir nur mit vieler Mühe bei uns eingewöhnen
es gelang, ihn völlig einzugewöhnen
Ich bin ja noch gar nicht in dieser Welt eingewöhnt gewesen [RilkeBrigge5,65]
Die Kolonnen der Eingewöhnten waren wenigstens mit den Handgriffen vertraut [A. ZweigEinsetzung439]
die junge Frau Smailus muß eingewöhnt werden [Suderm.6,136]

Typische Verbindungen zu ›eingewöhnen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eingewöhnen‹.

Verwendungsbeispiele für ›eingewöhnen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe mich zwar schnell eingewöhnt, aber hier fehlen mir meine vier Kinder.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.1998
Bald aber haben wir uns eingewöhnt, dann schnallen wir uns automatisch an.
Die Zeit, 26.10.1979, Nr. 44
So ist es dann auch geworden, und so hausen wir, fast schon eingewöhnt.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 59
Wie schnell sie sich in das neue Leben eingewöhnt hatte!
Duncker, Dora: Großstadt. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1900], S. 15111
Mein Vater hatte ihn eben neu auf dem Insterburger Pferdemarkt gekauft, und jetzt sollte er sich erst in seiner neuen Umgebung eingewöhnen.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 10787
Zitationshilfe
„eingewöhnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eingew%C3%B6hnen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eingeweihtheit
Eingeweihte
Eingeweidewurm
Eingeweidesenkung
Eingeweideschau
eingewohnt
Eingewöhnung
Eingewöhnungsphase
Eingewöhnungszeit
eingezogen