einhändig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungein-hän-dig
Wortzerlegungeins-händig
eWDG, 1967

Bedeutung

mit nur einer Hand

Typische Verbindungen zu ›einhändig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einhändig‹.

Verwendungsbeispiele für ›einhändig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich versuchte es einhändig, rutschte ab, eine reflexartige Ausgleichsbewegung der Hand am Steuer ließ den Wagen ins Schaukeln geraten, nicht bedrohlich.
Woelk, Ulrich: Freigang. Verlag S. Fischer, Frankfurt 1990, S. 61
Und ohne echte Tastatur will das einhändige Wählen nicht so recht gelingen.
C't, 2001, Nr. 21
Und weil sie so ein anständiges Mädchen ist, trainiert sie immer nur einhändig.
Bild, 02.07.2002
Schlicht allerdings können wir dieses Werk wirklich nicht nennen, vollkommen ist es für die einhändige Lektüre geschaffen.
Der Tagesspiegel, 14.07.1996
Er aber sagt: 'Ich weiß das gar nicht, glaube aber, sie ist einhändig.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1994
Zitationshilfe
„einhändig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einh%C3%A4ndig>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einhandeln
Einhandbedienung
einhamstern
einhämmern
Einhaltung
einhändigen
Einhändigung
Einhandmischer
Einhandsegler
Einhandwurf