Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einhegen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-he-gen
Wortzerlegung ein- hegen
eWDG

Bedeutung

etw. mit einer Umzäunung umgeben
Beispiele:
der junge Kiefernbestand muss eingehegt werden
der Garten war von blühenden Büschen eingehegt
der Platz war mit Stacheldraht eingehegt
ein von einem Holzstaket, mit Bäumchen eingehegter Ackerstreifen
bis zu dem den Horizont dunkel einhegenden Wald [ I. SeidelLennacker234]

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Grenze setzen · (eine) Grenze ziehen · (etwas) in Grenzen halten · begrenzen · beschränken · beschränken (auf) · einhegen · kontingentieren · limitieren · minimieren
Assoziationen
  • (die) Grenze von (...) nicht überschreiten · (sich) beschränken (auf) · (sich) in Grenzen halten · beschränkt sein (auf) · limitiert sein (auf) · nicht zu viel werden · nicht überschreiten

Typische Verbindungen zu ›einhegen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einhegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einhegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eher wird es sich mit den Folgen dieser Siege befassen, sie einhegen und heilen müssen. [Die Zeit, 15.02.2010, Nr. 07]
Aber sie ist vermessen, eingehegt und einer therapeutischen Bearbeitung erschlossen. [Die Zeit, 26.07.2010, Nr. 30]
Es kann sogar einen Verlust der instinktiven Sicherungen und kulturellen Regelungen bedeuten, durch die jeder körperliche Kampf eingehegt ist. [Die Zeit, 27.05.1999, Nr. 22]
Sie glauben tatsächlich, dass die globalisierte Welt mit solchen Methoden einzuhegen ist. [Die Zeit, 03.10.2011, Nr. 40]
Die Welt der Politik steht Kopf, ihre Grenzen hegen nichts mehr ein. [Die Zeit, 23.02.2009, Nr. 10]
Zitationshilfe
„einhegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einhegen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einheften
einheben
einhausen
einhauen
einhauchen
einheilen
einheimisch
einheimsen
einheiraten
einheitlich