einherkommen

GrammatikVerb
Worttrennungein-her-kom-men (computergeneriert)
Wortzerlegungeinher-kommen

Typische Verbindungen zu ›einherkommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einherkommen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einherkommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hatte mir nur schriftlich geklagt, sie finde keine Möglichkeit, marxistisch einherzukommen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1954. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1954], S. 430
Es wäre gefährlich, den Mann, der wie ein ziehender Hirte einherkommt, zu unterschätzen.
Die Welt, 25.10.2003
Es sind nicht ohne weiteres Donnerworte, auch wenn sie mit Überzeugungen einherkommen, scheltend, belehrend, feststellend, abwägend.
Die Zeit, 27.08.1982, Nr. 35
Was als harmlos anmutender Akt europäischer „Solidarität“ einherkommt, ist in Wirklichkeit eine ungeheuerliche Zumutung an die deutsche Stabilitätspolitik.
Die Zeit, 13.03.1987, Nr. 12
Auch wenn Derks ’ Studie nicht aus einem Guss geschrieben ist und sprachlich holprig einherkommt, verdient sie eine breite Rezeption.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2002
Zitationshilfe
„einherkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einherkommen>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einhergehen
einherfahren
einher-
einher
einhenklig
einherreden
einherschleichen
einherschlurfen
einherschreiten
einherstaken