Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einkästeln

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-käs-teln
Wortzerlegung ein- kästeln
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich einen Buchstaben, eine Stelle in einem Text zur Hervorhebung mit einem Stift eckig umranden
Beispiele:
zwei Worte waren auf der Seite eingekästelt
ich werde mir das einkästeln
etw. rot einkästeln
Zitationshilfe
„einkästeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eink%C3%A4steln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einkuscheln
einkurven
einkuppeln
einkugeln
einkrümmen
einköpfen
einkörpern
einkühlen
einkürzen
einladen