einkühlen

GrammatikVerb
Worttrennungein-küh-len
Wortzerlegungein-kühlen
Wortbildung mit ›einkühlen‹ als Erstglied: ↗Einkühlung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. in einer Kühlanlage haltbar machen
Beispiel:
Eier, Wein einkühlen

Verwendungsbeispiele für ›einkühlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist daher ungeschickt, von einer Sorte Weißwein nur eine Flasche eingekühlt zu haben.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4553
Sonntagabend wird man im winterlich-idyllischen Engadin aufatmen und statt Carlsberg-Bier wieder Champagner einkühlen.
Die Welt, 15.02.2003
Zitationshilfe
„einkühlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eink%C3%BChlen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einkugeln
einkrümmen
einkrumen
einkritzeln
Einkristall
Einkühlung
Einkunft
Einkunftsart
einkuppeln
einkurven