Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einkacheln

Grammatik Verb · kachelt ein, kachelte ein, hat eingekachelt
Worttrennung ein-ka-cheln
Wortzerlegung ein- kacheln
eWDG

Bedeutung

salopp, scherzhaft stark heizen
Beispiele:
bei solcher Kälte kacheln wir (dauernd) ein
ich habe heute mächtig eingekachelt
ich kachle, kachele eben mehrmals ein
In der Stube ließ es sich auch nur durch dauerndes Einkacheln aushalten [ RennNachkrieg428]

Verwendungsbeispiele für ›einkacheln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Badewannen sind hier nicht eingekachelt, sie stehen völlig frei im Raum. [Die Zeit, 17.09.2008, Nr. 38]
Nur im Swimmingpool liegt es eingekachelt, gefangen vor sich hin. [Die Zeit, 10.07.1992, Nr. 29]
Im Boden des Swimmingpools ist das Logo der MEG eingekachelt. [Die Zeit, 12.03.2012, Nr. 11]
Mit Hilfe eines Lattenunterbaus kann man selbstverständlich auch Badewannen oder Brausetassen »einkacheln«. [Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 178]
Zitationshilfe
„einkacheln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einkacheln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einjährig
einjagen
einimpfen
einiggehen
einigermaßen
einkalkulieren
einkapseln
einkarätig
einkassieren
einkasteln