einklinken

Grammatik Verb · klinkt ein, klinkte ein, hat/ist eingeklinkt
Aussprache 
Worttrennung ein-klin-ken
Wortzerlegung  ein- klinken

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨die Tür einklinken⟩ die Tür mit der Klinke schließen, die Türklinke einschnappen lassen
  2. 2. ⟨die Tür klinkt ein⟩ die Türklinke schnappt ein, die Tür fällt zu
eWDG

Bedeutungen

1.
die Tür einklinkendie Tür mit der Klinke schließen, die Türklinke einschnappen lassen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
sie hatte die Tür eingeklinkt
du hattest wohl noch nicht eingeklinkt?
die Tür war fest von ihr eingeklinkt worden
diese Tür war zwar einzuklinken, aber nicht zu verschließen
2.
die Tür klinkt eindie Türklinke schnappt ein, die Tür fällt zu
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’/‘hat’
Beispiele:
er hörte, wie die Tür hart, leise einklinkte
diese Tür klinkt schwer ein
die Tür ist bereits eingeklinkt
sie hörte das Einklinken der Tür

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) beteiligen · (sich) einer Sache anschließen · (sich) einklinken · (sich) einschalten · einsteigen  ●  auf den Zug aufspringen  ugs., fig. · mitmischen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›einklinken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zitationshilfe
„einklinken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einklinken>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einklicken
Einklemmung
Einklemmschutz
einklemmen
einkleistern
einklopfen
einkneifen
einkneten
einknicken
Einknickung