Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einkommensabhängig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ein-kom-mens-ab-hän-gig
Wortzerlegung Einkommen abhängig

Typische Verbindungen zu ›einkommensabhängig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einkommensabhängig‹.

Verwendungsbeispiele für ›einkommensabhängig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die staatliche Leistung soll einkommensabhängig für ein Jahr gewährt werden. [Die Welt, 06.12.2005]
Doch mittlerweile gehen schon wieder die Diskussionen los, ob man die Erhöhungen nicht doch einkommensabhängig gestalten sollte. [Süddeutsche Zeitung, 21.02.1998]
Geplant ist ein "einkommensabhängig gestaffelter Beitragszuschlag", heißt es in dem Papier. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2003]
Während der Übergangsphase sollen die Älteren eine einkommensabhängige Pauschale von 50 Euro im Monat zahlen. [Die Welt, 01.10.2004]
Bedürftige Studenten bekommen ein Darlehen und müssen dieses erst nach dem Studium einkommensabhängig zurückzahlen. [Süddeutsche Zeitung, 01.04.2003]
Zitationshilfe
„einkommensabhängig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einkommensabh%C3%A4ngig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einkommen
einkokonieren
einkochen
einknüppeln
einknüpfen
einkommenslos
einkommensschwach
einkommensstark
einkommenssteuerfrei
einkommenssteuerpflichtig