einkommensstark

GrammatikAdjektiv
Worttrennungein-kom-mens-stark
WortzerlegungEinkommenstark
eWDG, 1967

Bedeutung

mit hohem Einkommen
Beispiel:
eine einkommensstarke Familie, Bevölkerungsschicht

Thesaurus

Synonymgruppe
Vielverdiener · einkommensstark · ↗gutverdienend
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bevölkerungnsschichte Bevölkerungsgruppe Bezirk Familie Haushalt Klientel Mieter Schicht Versicherte gebildet gesund

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einkommensstark‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Tiere leisten ihren Besitzern in deren einkommensstärksten Jahren Gesellschaft.
Die Zeit, 27.05.2002, Nr. 21
Ziel müsse es sein, mehr einkommensstarke Einwohner in die Stadt zu holen.
Die Welt, 15.02.2001
Diese Beziehungen seien maßgebend für die Verteilung und die Entwicklung neuer einkommensstarker Produktionen.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.2002
Einkommensstarke Eltern sollen zu den gesamten Kosten stationärer und pädagogischer Hilfe herangezogen werden.
Der Tagesspiegel, 15.07.2004
Ausgerechnet einkommensstarken Selbständigen und Beamten räumen die Kassen großzügige Sonderrabatte sogar unter dem Mindestbeitrag ein.
Bild, 10.09.1998
Zitationshilfe
„einkommensstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einkommensstark>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einkommensspreizung
Einkommenssituation
einkommensschwach
Einkommensschicht
Einkommensquelle
Einkommenssteigerung
Einkommenssteuer
Einkommenssteuererklärung
einkommenssteuerfrei
einkommenssteuerpflichtig