einlösbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ein-lös-bar
Wortzerlegung einlösen-bar

Typische Verbindungen zu ›einlösbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einlösbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›einlösbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist vermutlich niemals vollkommen einlösbar, aber das ist nicht entscheidend.
Die Zeit, 03.11.1989, Nr. 45
Weg von blumigen Reden, nicht einlösbaren Versprechen, hin zu mehr Ehrlichkeit.
Der Tagesspiegel, 29.09.1999
Der Coupon ist aber nur einmal pro Person einlösbar und bis 19. März gültig.
Bild, 19.02.2002
Sie hat keine Golddeckung und ist auch nicht in Gold einlösbar.
o. A. [kg]: Die Mark der DDR. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Dieses mit jedem neuen Bild neu gewährte und nie einlösbare Versprechen wurde plötzlich, in den Sechzigern, durch die Geschlechtsmerkmals-Fotografie auf rüde Art einfach annulliert.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„einlösbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einl%C3%B6sbar>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einlogieren
einloggen
einlöffeln
einlochen
einlinig
einlösen
Einlösesumme
Einlösung
Einlösungsfrist
Einlösungspflicht