einlöten

GrammatikVerb
Worttrennungein-lö-ten
Wortzerlegungein-löten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in etw. löten

Typische Verbindungen zu ›einlöten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einlöten‹.

Verwendungsbeispiele für ›einlöten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einem teuren Rahmen kann es sich lohnen, ein neues Ausfallende einzulöten.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 118
Die acht Megabit-RAM-Chips sind fest eingelötet, lassen also keine spätere einfache Erweiterung zu.
C't, 1990, Nr. 9
Und zu allem Überfluss musste die neue Austauschbatterie auch noch eingelötet werden.
Der Tagesspiegel, 30.08.2003
Missmutig lötet der Boxenbauer ein neues Bauteil in die elektronische Weiche ein.
Die Zeit, 13.01.2003 (online)
Das Rauschgift löteten sie in Blechbehälter ein, die in Geländewagen und Wohnmobilen versteckt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2002
Zitationshilfe
„einlöten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einl%C3%B6ten>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einlösungstermin
Einlösungssumme
Einlösungsstelle
Einlösungspflicht
Einlösungsfrist
einlullen
Einmach
einmachen
Einmachessig
Einmachfrucht