einladen

GrammatikVerb · lädt ein, lud ein, hat eingeladen
Nebenform umgangssprachlich einladen · Verb · ladet ein, lud ein, hat eingeladen
Aussprache
Worttrennungein-la-den (computergeneriert)
Wortzerlegungein-laden1
eWDG, 1967

Bedeutung

eine Fracht in ein Fahrzeug laden
Gegenwort zu ausladen1
Beispiele:
Holz, Kisten, Waren (in einen Waggon, ein Auto) einladen
er lud selbst mit ein
Die Verwundeten wurden eingeladen [RemarqueZeit zu leben59]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

laden2 · einladen · vorladen
laden2 Vb. ‘zum Kommen auffordern, zu Gast bitten’, ahd. ladōn (8. Jh.), mhd. laden, asächs. laðian, mnd. mnl. lāden, nl. (älter) laden, aengl. laþian, anord. laða, got. laþōn. Vgl. dazu aengl. laþung ‘Einladung, Versammlung’, anord. lǫð ‘Einladung’, got. laþōns ‘Einladung, Berufung’. Herkunft unbekannt; alle Deutungsversuche sind unsicher. Zu dem im Ahd. schwachen Verb treten im Mhd. unter Einfluß von nicht verwandtem ↗laden starke Präteritalformen. einladen Vb. ‘(als Gast) zu sich bitten, zur Teilnahme an etw. auffordern’, ahd. inladōn (10./11. Jh.), mhd. īnladen. vorladen Vb. ‘auffordern, vor Gericht zu erscheinen’, ahd. foraladōn (10./11. Jh.), furiladōn (11. Jh.), mhd. vürladen.

Thesaurus

Synonymgruppe
anhalten · ↗auffordern · ↗bitten · einladen
Synonymgruppe
einladen · ↗herbitten · zu kommen auffordern · zu kommen bitten · zu sich bitten
Assoziationen
  • zu Besuch (sein) · zu Gast (sein)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abendessen Berliner Besuch Bundeskanzler Empfang Essen Feier Freund Gast Geburtstag Gespräch Journalist Kaffee Konferenz Künstler Party Pressekonferenz Sonnabend Sonntag Spaziergang Teilnahme Treffen Veranstaltung Vertreter Verweilen Vorstellungsgespräch Vortrag er geradezu laden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einladen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle seien eingeladen, an dieser allumfassenden Initiative mit dem Namen "Eine Nation" teilzunehmen.
Die Zeit, 10.07.2013 (online)
Die Community ist herzlich eingeladen, sich an der NXT Entwicklung zu beteiligen.
Die Welt, 09.03.2006
Sobald er sie als friedlich erkannt hatte, lud er sie ein.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 351
Nach dem Stück lud ich sie noch auf ein Glas Wein ein.
Brussig, Thomas: Wasserfarben, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1991], S. 10
Und dann hat er sie am nächsten Abend zum Essen eingeladen.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 161
Zitationshilfe
„einladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einladen#1>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

einladen

GrammatikVerb · lädt ein, lud ein, hat eingeladen
Nebenform umgangssprachlich einladen · Verb · ladet ein, lud ein, hat eingeladen
Aussprache
Worttrennungein-la-den (computergeneriert)
Wortzerlegungein-laden2
Wortbildung mit ›einladen‹ als Grundform: ↗einladend
eWDG, 1967

Bedeutung

jmdn. einladenjmdn. als Gast zu sich bitten
Gegenwort zu ausladen2
Beispiele:
jmdn. zum Abendessen einladen
seine Freunde zu sich einladen
er lud mich (brieflich, dringend) ein, ihn zu besuchen
ich wurde eingeladen, einige Tage zu bleiben
sie hatte viele Freundinnen zu sich eingeladen
lädst du sie zu deinem Geburtstag ein?
die eingeladenen Gäste
Wenn ich Winfried ins Forsthaus einlüde? [A. ZweigEinsetzung406]
jmdn. zu etw. einladenjmdn. zu etw. auffordern und für ihn bezahlen
Beispiel:
jmdn. zu einer Autofahrt, einem Theaterbesuch, einem Glas Wein, zum Tanz einladen
landschaftlich jmdn. auf etw. einladen
bildlich
Beispiel:
die herrlichen Wälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

laden2 · einladen · vorladen
laden2 Vb. ‘zum Kommen auffordern, zu Gast bitten’, ahd. ladōn (8. Jh.), mhd. laden, asächs. laðian, mnd. mnl. lāden, nl. (älter) laden, aengl. laþian, anord. laða, got. laþōn. Vgl. dazu aengl. laþung ‘Einladung, Versammlung’, anord. lǫð ‘Einladung’, got. laþōns ‘Einladung, Berufung’. Herkunft unbekannt; alle Deutungsversuche sind unsicher. Zu dem im Ahd. schwachen Verb treten im Mhd. unter Einfluß von nicht verwandtem ↗laden starke Präteritalformen. einladen Vb. ‘(als Gast) zu sich bitten, zur Teilnahme an etw. auffordern’, ahd. inladōn (10./11. Jh.), mhd. īnladen. vorladen Vb. ‘auffordern, vor Gericht zu erscheinen’, ahd. foraladōn (10./11. Jh.), furiladōn (11. Jh.), mhd. vürladen.

Thesaurus

Synonymgruppe
anhalten · ↗auffordern · ↗bitten · einladen
Synonymgruppe
einladen · ↗herbitten · zu kommen auffordern · zu kommen bitten · zu sich bitten
Assoziationen
  • zu Besuch (sein) · zu Gast (sein)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abendessen Berliner Besuch Bundeskanzler Empfang Essen Feier Freund Gast Geburtstag Gespräch Journalist Kaffee Konferenz Künstler Party Pressekonferenz Sonnabend Sonntag Spaziergang Teilnahme Treffen Veranstaltung Vertreter Verweilen Vorstellungsgespräch Vortrag er geradezu laden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einladen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle seien eingeladen, an dieser allumfassenden Initiative mit dem Namen "Eine Nation" teilzunehmen.
Die Zeit, 10.07.2013 (online)
Die Community ist herzlich eingeladen, sich an der NXT Entwicklung zu beteiligen.
Die Welt, 09.03.2006
Sobald er sie als friedlich erkannt hatte, lud er sie ein.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 351
Nach dem Stück lud ich sie noch auf ein Glas Wein ein.
Brussig, Thomas: Wasserfarben, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1991], S. 10
Und dann hat er sie am nächsten Abend zum Essen eingeladen.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 161
Zitationshilfe
„einladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einladen#2>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einkuscheln
einkürzen
einkurven
einkuppeln
Einkunftsart
einladend
Einladung
Einladungskampf
Einladungskarte
Einladungsschreiben