Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einmeißeln

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-mei-ßeln
Wortzerlegung ein- meißeln
eWDG

Bedeutung

etw. in etw. meißeln
Beispiele:
er ließ ihren Namen in den Stein einmeißeln
in die Felswand waren unleserliche Schriftzeichen eingemeißelt
ein eingemeißelter Wappenschild

Thesaurus

Synonymgruppe
eingravieren · einmeißeln · gravieren · meißeln

Typische Verbindungen zu ›einmeißeln‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einmeißeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›einmeißeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieses Spiel der Kräfte ist jeder politische Satz geradezu eingemauert und eingemeißelt. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 11]
Sie sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Holländisch und Schwedisch und erklären die Zeichen an der Wand, die dort wie Comics eingemeißelt sind. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.1999]
In die Decke sind Sätze aus McKinleys letzter Rede eingemeißelt. [Die Zeit, 15.11.2004, Nr. 46]
Am Kopfende eingemeißelt ist, statt eines Namens, eine große schwarze Zahl. [Die Zeit, 14.11.1975, Nr. 47]
Die Daten aber, die wir kennen, sind uns von den Maya selber vermacht worden, eingemeißelt auf den in ihren Städten errichteten »Stelen«. [Trimborn, Hermann: Das präkolumbische Amerika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 3337]
Zitationshilfe
„einmeißeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einmei%C3%9Feln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einmauern
einmassieren
einmarschieren
einmarinieren
einmalig
einmengen
einmessen
einmieten
einminütig
einmischen