Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einmontieren

Grammatik Verb · montiert ein, montierte ein, hat einmontiert
Aussprache 
Worttrennung ein-mon-tie-ren
Wortzerlegung ein- montieren
eWDG

Bedeutung

etw. in etw. montieren
Beispiele:
die Fenster und die Türen sind bereits in die riesigen Platten einmontiert
einen Motor einmontieren
einmontierte Schlösser, Einzelteile

Typische Verbindungen zu ›einmontieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einmontieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›einmontieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuerst dachte ich, dass es unmöglich sei, dies in den Film einzumontieren. [Die Zeit, 09.04.2003, Nr. 15]
In gleicher Weise lassen sich auch in den Himmel hineinragende Zweige einmontieren. [Croy, Otto: Fotomontage, Düsseldorf: Knapp 1952 [1937], S. 74]
In Aufnahmen einer zerstörten Kirche werden rasch drei Photos des Kardinals Spellman einmontiert. [Die Zeit, 01.12.1967, Nr. 48]
Die muntere und doch gravitätische Sprache der La Roche zitieren oder einmontieren zu können! [Süddeutsche Zeitung, 12.10.1996]
Damals schon ließen sich indische Fürsten vor bemalten Prospekten ablichten und Götter einmontieren. [Die Welt, 24.09.2003]
Zitationshilfe
„einmontieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einmontieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einmonatig
einmischen
einminütig
einmieten
einmessen
einmotorig
einmotten
einmummeln
einmummen
einmähdig