einpflügen

GrammatikVerb
Worttrennungein-pflü-gen
Wortzerlegungein-pflügen

Verwendungsbeispiele für ›einpflügen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Ausbringen soll sie sofort eingeschält oder flach eingepflügt werden.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 12
Stallmist wird vor dem Ziehen der Pflugfurche ausgebreitet und sofort eingepflügt.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 122
Dazu werden mit einer Spezialmaschine auf acht Quadratkilometern Fläche etwa neun Kilometer Absorberrohre nur einen Meter tief in den Boden eingepflügt.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2003
Zitationshilfe
„einpflügen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einpfl%C3%BCgen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einpflöcken
einpflegen
Einpflasterung
einpflastern
Einpflanzung
einpfropfen
einphasig
einpinseln
einplanen
einplanken