einprügeln

Grammatik Verb · prügelt ein, prügelte ein, hat eingeprügelt
Aussprache [ˈaɪ̯npʀyːgl̩n]
Worttrennung ein-prü-geln
Wortzerlegung ein-prügeln
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
jmd. prügelt auf jmdn., etw. einauf jmdn., etw. heftig einschlagen;
eine Person oder ein Objekt (in Rage, unter Kontrollverlust) wiederholt, unerbittlich heftig schlagen, hauenDWDS
Beispiele:
Die Polizei soll nach dem [Fußball-]Spiel auf die Anhänger [der Fußballklubs] eingeprügelt haben[.] [Bild, 26.10.2019]
Die Situation wurde unübersichtlich, so sagten später mehrere Zeugen aus, Gäste und Skinheads begannen, aufeinander einzuprügeln. [Die Welt, 18.05.2016]
Sie [vier Jugendliche] prügelten so lange auf den [zufällig vorbeikommenden] Mann ein, bis er bewusstlos auf dem Boden liegen blieb. [Der Standard, 21.12.2011]
übertragen Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern pro Stunde und 10 Meter hohen Wellen, die erbarmungslos auf das Boot einprügelten, hatte die »Movistar« in voller Fahrt ein Hindernis gerammt. [Spiegel, 21.11.2005 (online)]
Urlauber kennen die Bilder von brutal überladenen Eseln, auf die eingeprügelt wird, auch wenn sie vor Schwäche zitternd keinen Schritt mehr machen wollen. [Berliner Zeitung, 16.11.2002]
Nach Aussagen eines Polizeisprechers sollen die Täter so lange auf ihr Opfer eingeprügelt haben, bis es zu Boden sank. [Berliner Zeitung, 20.09.1994]
Harte Fäuste rissen den Mann mit dem Tonbandgerät zu Boden und begannen auf ihn einzuprügeln. [Der Spiegel, 22.10.1984, Nr. 43]
2.
jmd. prügelt jmdm. etw. einmithilfe von Prügeln beibringen, einprägen;
Lehrstoff oder erwünschte Verhaltensweisen gewaltsam, unter Androhung von Schlägen, durch ständige Wiederholung beibringen, einprägenDWDS
Beispiele:
Ich hatte gehofft, in der Schule würden sie dir ein paar Manieren einprügeln. [Rowling, J. K.: Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Hamburg, 1999.]
Gleichzeitig könnte er M[…] die Vernunft behutsam einprügeln, auf die S[…] in Verhandlungen vergeblich hoffte. [Die Welt, 05.09.2005]
Notfalls müsse den Profis die richtige Berufsauffassung »eingeprügelt werden«. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.08.2003]
Ich habe auch noch zu einer Zeit auf der Schulbank gesessen, als Geschichtsdaten oder Namen von Heerführern mit dem Rohrstock »eingeprügelt« wurden, wenn sie die Schüler nicht ohne Zögern herzusagen wußten. [Berliner Zeitung, 02.06.1984]
[…] wozu soll ein Schafhirte […] lesen und schreiben lernen, wenn er doch alles, was er braucht, vorn der Natur ablauschen kann oder vom Vater eingeprügelt bekommt? [Der Spiegel, 27.11.1978, Nr. 48]
3.
übertragen jmd. prügelt auf jmdn., etw. eineine Person oder Institution für einen Missstand verantwortlich machen und wiederholt (unsachlich) kritisieren; eine Person oder Institution verbal bestrafenDWDS
Beispiele:
Die aktuelle Bereitschaft, mit Vehemenz auf Unternehmen einzuprügeln und sie für alle Fehlentwicklungen verantwortlich zu machen, sei falsch, sagt er. [Die Welt, 23.01.2018]
Die Grünen trauern Jamaika am lautesten nach, aber nutzen zugleich jede Möglichkeit, auf die FDP einzuprügeln […]. [Die Welt, 22.12.2017]
Wieso prügeln die Akteure an den Finanzmärkten nur auf die Euro‑Zone ein, wo doch Grossbritannien, Japan oder die USA mit vergleichbaren oder gar höheren Schuldenbergen kämpfen? [Neue Zürcher Zeitung, 06.11.2011]
Seit Wochen wird auf die Schauspielerin verbal eingeprügelt. [Die Welt, 10.03.2005]
Im Wahlkampf wird die CDU zwangsläufig auf die rot‑grüne Bundesregierung einprügeln. [Welt am Sonntag, 30.11.2003]
Gut, dass es ihn [den öffentlichen Dienst] gibt, sonst hätte der Rest der Gesellschaft ja keinen, dem man den Schwarzen Peter zuschieben kann, den man für alles, was uns zurzeit zu schaffen macht, schuldig sprechen kann, auf den man einprügeln kann. [Die Welt, 19.11.2002]
Die jetzt auf die Neue Heimat [ein Wohnungsunternehmen] einprügeln, wollten nur die Gewerkschaft treffen. [Der Spiegel, 26.05.1986, Nr. 22]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›einprügeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einprügeln‹.

Zitationshilfe
„einprügeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einpr%C3%BCgeln>, abgerufen am 04.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einprogrammieren
Einpressung
einpressen
einpreisen
einprasseln
einpudern
einpumpen
einpuppen
einquartieren
Einquartierung