einräuchern

GrammatikVerb
Worttrennungein-räu-chern
Wortzerlegungein-räuchern
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ganz mit Rauch einhüllen, erfüllen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass sie selbst täglich von allen Seiten eingeräuchert wird, scheint sie nicht zu stören.
Dölling, Beate: Hör auf zu trommeln, Herz, Weinheim: Beltz & Gelberg 2003, S. 239
Und nicht nur deshalb, weil selbst ernannte Grillmeister die Grünflächen entlang der Straße des 17. Juni mit ihren glühenden Holzkohlen einräuchern.
Die Welt, 30.06.2003
Flammen und Qualm hatten binnen kürzester Zeit die Sendeanlagen zerstört und das Drehrestaurant in 330 Metern Höhe eingeräuchert.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2000
Am Einsatzort mußte sie feststellen, daß ein Kammerjäger die Verkaufsräume im Auftrag des Geschäftsleiters eingeräuchert hatte, um "irgendwelche Tierchen" zu vernichten.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1998
Bis das Feuer brennt, gibt es das übliche Hin und Her. Anschließend müssen wir uns zwecks ritueller Säuberung gegenseitig noch mit Salbei einräuchern.
Die Zeit, 09.12.1998, Nr. 50
Zitationshilfe
„einräuchern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einräuchern>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einrasten
Einrangierung
einrangieren
einrändern
einranden
einräumen
Einräumung
Einräumungssatz
Einraumwohnung
einrechen