Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einreisen

Grammatik Verb · reist ein, reiste ein, ist eingereist
Aussprache 
Worttrennung ein-rei-sen
Wortzerlegung ein- reisen
Wortbildung  mit ›einreisen‹ als Erstglied: Einreiseerlaubnis · Einreisegenehmigung · Einreisesperre · Einreisestopp · Einreiseverbot · Einreisevisum
 ·  mit ›einreisen‹ als Grundform: Einreise
eWDG

Bedeutung

vom Ausland her in ein Land reisen
in gegensätzlicher Bedeutung zu ausreisen
Beispiele:
er ist in Österreich eingereist
wir reisten mit der Bahn nach Frankreich ein
warum sollte man ihn nicht einreisen lassen?

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein fremdes) Staatsgebiet betreten · einreisen · zureisen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›einreisen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einreisen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einreisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das syrische Regime hat das genau verstanden und daher monatelang keine ausländischen Journalisten einreisen lassen. [Die Zeit, 26.12.2011 (online)]
Die französische Regierung habe ihn aber nicht einreisen lassen wollen. [Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03]
Sie habe dort ihren Mann besucht, leider dürfe er noch nicht einreisen. [Die Zeit, 03.05.2010, Nr. 18]
Wenn Sie in den Norden wollen, können Sie nur mit einer geführten Gruppe über China einreisen. [Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36]
Niemand darf willkürlich das Recht entzogen werden, in sein eigenes Land einzureisen. [Die Zeit, 03.06.1977, Nr. 23]
Zitationshilfe
„einreisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einreisen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einreihig
einreihen
einreichen
einreiben
einregulieren
einreiten
einreißen
einrenken
einrennen
einrexen