Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einschätzen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-schät-zen
Wortzerlegung ein- schätzen
Wortbildung  mit ›einschätzen‹ als Erstglied: Einschätzung · einschätzbar

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. etw., jmdn. beurteilen
    1. ⟨etw. als etw. einschätzen⟩ etw. für etw. halten
  2. 2. ⟨jmdn. zur Steuer einschätzen⟩ jmds. Steuerzahlung vor der endgültigen Berechnung schätzen, veranschlagen
eWDG

Bedeutungen

1.
etw., jmdn. beurteilen
Beispiele:
er hatte ihre Beziehungen, die ganze Lage, die Verhältnisse richtig, falsch eingeschätzt
der künstlerische Wert dieser Bauten ist früher sehr hoch eingeschätzt worden
etw. verkehrt, negativ, real einschätzen
so also schätzten ihn seine Gegner ein
wie schätzt du die Lage ein?
Ich hatte geglaubt, mein Leben so gering einzuschätzen [ RinserMitte169]
etw. als etw. einschätzenetw. für etw. halten
Beispiel:
er hatte dieses Vorgehen als einen Fehlschlag, Missgriff eingeschätzt
2.
jmdn. zur Steuer einschätzenjmds. Steuerzahlung vor der endgültigen Berechnung schätzen, veranschlagen
Beispiele:
er ist zu hoch eingeschätzt worden
ich bin dieses Jahr höher eingeschätzt worden

Thesaurus

Synonymgruppe
abwägen · beurteilen · einschätzen · prüfen
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›einschätzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einschätzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einschätzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Werte, die ich an ihnen gewahrte, verstand ich hoch einzuschätzen. [Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26478]
Man glaubt kaum, wie schwer es den meisten doch fällt, das eigene Können richtig einzuschätzen. [Die Zeit, 02.12.1999, Nr. 49]
Doch hat er die Chancen politischer Veränderungen mit militärischen Mitteln gering eingeschätzt. [Die Zeit, 12.03.1998, Nr. 12]
Die Folgen der gegenwärtigen Entwicklung im Iran kann niemand einschätzen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]]
Es ist für mich die größte Ehre, in dieser Weise eingeschätzt zu werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]]
Zitationshilfe
„einschätzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einsch%C3%A4tzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschätzbar
einschärfen
einschwören
einschwärzen
einschwingen
einschäumen
einschöpfen
einschüchtern
einschürig
einschütten