Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einschmuggeln

Grammatik Verb · schmuggelt ein, schmuggelte ein, hat eingeschmuggelt
Aussprache  [ˈaɪ̯nʃmʊgl̩n]
Worttrennung ein-schmug-geln
Wortzerlegung ein- schmuggeln
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. Verbotenes heimlich (in ein Land) einführen
Beispiele:
Tabak, Kaffee, Alkohol, Wertsachen, Gold, verbotene Bücher einschmuggeln
der Kopist hatte Eigenes in das Bild eingeschmuggelt
Er entdeckte augenblicklich den eingeschmuggelten drahtlosen Telefonapparat im Geäst eines Lorbeerbaumes [ Kellerm.Tunnel39]
Ich wagte es schon, unter die Plagiate auch eigene Dichtungen einzuschmuggeln [ WerfelAbituriententag139]
2.
jmdn., der keine Genehmigung hat, heimlich zu einer Veranstaltung, einem Treffen mitnehmen
Beispiele:
jmdn. durch eine Hintertür, den Nebeneingang einschmuggeln
ich will sehen, ob ich dich einschmuggeln kann
er hatte sie mit eingeschmuggelt
sich einschmuggeln
sich heimlich Zutritt zu etw. verschaffen
Beispiele:
er hatte sich während des Publikumsverkehrs in das Bankhaus eingeschmuggelt
es war ihr geglückt, sich einzuschmuggeln
übertragen
Beispiel:
ein Fehler hatte sich auf der untersten Zeile eingeschmuggelt

Thesaurus

Synonymgruppe
einschleusen · einschmuggeln
Militär
Synonymgruppe
(sich) einschleichen · (sich) einschmuggeln · durchsetzen · einsickern · langsam eindringen · unterwandern  ●  infiltrieren  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›einschmuggeln‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einschmuggeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›einschmuggeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Fall hatte besonderes Aufsehen erregt, weil sich ein Journalist in die Szene eingeschmuggelt hatte. [Bild, 12.11.2003]
In die Diskussion schmuggelten sich zeitweilig massive fremdenfeindliche Argumente ein. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.1994]
Besonders aktiv sind immer noch die Händler, die japanische Waren einschmuggeln und verkaufen. [konkret, 1980]
Daß von gelegentlichen Landpartien etwas Mehl eingeschmuggelt wurde, war schon selbstverständlich. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1915]
Immer wieder wurden fremde Elemente eingeschmuggelt: Zauberei und Mantik, in der babylonischen Religion alltägliche Erscheinungen, drängten sich in die Versammlungen ein. [Kraus, Hans-Joachim: Israel. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22094]
Zitationshilfe
„einschmuggeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einschmuggeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschmuddeln
einschmieren
einschmiegen
einschmelzen
einschmeißen
einschmutzen
einschnallen
einschnappen
einschneiden
einschneidend