einschmuggeln

Grammatik Verb · schmuggelt ein, schmuggelte ein, hat eingeschmuggelt
Aussprache  [ˈaɪ̯nʃmʊgl̩n]
Worttrennung ein-schmug-geln
Wortzerlegung ein-schmuggeln
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. Verbotenes heimlich (in ein Land) einführen
Beispiele:
Tabak, Kaffee, Alkohol, Wertsachen, Gold, verbotene Bücher einschmuggeln
der Kopist hatte Eigenes in das Bild eingeschmuggelt
Er entdeckte augenblicklich den eingeschmuggelten drahtlosen Telefonapparat im Geäst eines Lorbeerbaumes [ Kellerm.Tunnel39]
Ich wagte es schon, unter die Plagiate auch eigene Dichtungen einzuschmuggeln [ WerfelAbituriententag139]
2.
jmdn., der keine Genehmigung hat, heimlich zu einer Veranstaltung, einem Treffen mitnehmen
Beispiele:
jmdn. durch eine Hintertür, den Nebeneingang einschmuggeln
ich will sehen, ob ich dich einschmuggeln kann
er hatte sie mit eingeschmuggelt
sich einschmuggeln
sich heimlich Zutritt zu etw. verschaffen
Beispiele:
er hatte sich während des Publikumsverkehrs in das Bankhaus eingeschmuggelt
es war ihr geglückt, sich einzuschmuggeln
übertragen
Beispiel:
ein Fehler hatte sich auf der untersten Zeile eingeschmuggelt

Thesaurus

Synonymgruppe
einschleusen · einschmuggeln
Militär
Synonymgruppe
(sich) einschleichen · (sich) einschmuggeln · ↗durchsetzen · ↗einsickern · langsam eindringen · ↗unterwandern  ●  ↗infiltrieren  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›einschmuggeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einschmuggeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›einschmuggeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Fall hatte besonderes Aufsehen erregt, weil sich ein Journalist in die Szene eingeschmuggelt hatte.
Bild, 12.11.2003
In die Diskussion schmuggelten sich zeitweilig massive fremdenfeindliche Argumente ein.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.1994
Besonders aktiv sind immer noch die Händler, die japanische Waren einschmuggeln und verkaufen.
konkret, 1980
Daß von gelegentlichen Landpartien etwas Mehl eingeschmuggelt wurde, war schon selbstverständlich.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1915
Immer wieder wurden fremde Elemente eingeschmuggelt: Zauberei und Mantik, in der babylonischen Religion alltägliche Erscheinungen, drängten sich in die Versammlungen ein.
Kraus, Hans-Joachim: Israel. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22094
Zitationshilfe
„einschmuggeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einschmuggeln>, abgerufen am 18.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschmuddeln
einschmieren
einschmiegen
Einschmelzungsprozess
Einschmelzung
einschmutzen
einschnallen
einschnappen
einschneiden
einschneidend