einschneidig

Worttrennungein-schnei-dig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nur mit einer Schneide versehen

Verwendungsbeispiel für ›einschneidig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der röm. Kaiserzeit war bei den Germanen das S. einschneidig.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 31537
Zitationshilfe
„einschneidig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einschneidig>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschneidend
einschneiden
einschnappen
einschnallen
einschmutzen
einschneien
Einschnitt
Einschnittstelle
einschnitzen
einschnuppern