Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einschnurren

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-schnur-ren
Wortzerlegung ein- schnurren
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich einschrumpfen
Beispiel:
aus ihrem alten, zahnlosen, eingeschnurrten Mund kam ein leises Gemecker [ Feuchtw.Narrenweisheit312]

Verwendungsbeispiele für ›einschnurren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Gegensatz zu seiner nudeldicken Gattin, war er hager und schon etwas eingeschnurrt. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.1999]
Vielleicht aus Angst, unter den Augen Dantes zum stümperhaften Epigonen einzuschnurren, ist Stig Larsson in diesem Roman auf burschikose Art geschwätzig. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.1994]
Zitationshilfe
„einschnurren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einschnurren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschnuppern
einschnitzen
einschneien
einschneidig
einschneidend
einschnüren
einschrauben
einschreiben
einschreien
einschreiten