einschwatzen

GrammatikVerb
Worttrennungein-schwat-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungein-schwatzen

Bedeutungsübersicht+

  1. [salopp] ...
    1. 1. [abwertend] ⟨jmdm. etw. einschwatzen⟩ jmdm. schwatzend etw. einreden
    2. 2. ⟨auf jmdn. einschwatzen⟩ jmdn. schwatzend bestürmen
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp
1.
abwertend jmdm. etw. einschwatzenjmdm. schwatzend etw. einreden
Beispiel:
jmdm. einen Unsinn, Verdacht einschwatzen
2.
auf jmdn. einschwatzenjmdn. schwatzend bestürmen
Beispiel:
Schon sah er sich von einer Händlerschar umringt, die in lebhaftem Kauderwelsch auf ihn einschwatzte [KasackStadt208]
Zitationshilfe
„einschwatzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einschwatzen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einschwärzung
einschwärzen
einschütten
Einschütte
Einschusswinkel
einschweben
einschwefeln
einschweißen
einschwemmen
Einschwemmung