einstanzen

GrammatikVerb
Worttrennungein-stan-zen
Wortzerlegungein-stanzen
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. in etw. stanzen
Beispiele:
in den Aluminiumring, den der Vogel am Bein trug, war eine Nummer und der Ort der Forschungsstelle eingestanzt
ein Zeichen in ein Werkzeug einstanzen
übertragen etw. einprägen
Beispiel:
Von allen Bildern der Kindheit hat sich dieser Ort am tiefsten in sein Gedächtnis eingestanzt [WerfelMusa Dagh15]

Typische Verbindungen zu ›einstanzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einstanzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›einstanzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf die kleinen Blechschilder sind die Zahlen 1 bis 938 eingestanzt, und hinter jeder Nummer verbergen sich Schicksale.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.1994
Hinter den Zahlen, die in eine Blechmarke eingestanzt sind, verbergen sich Namen.
Die Welt, 26.05.2000
Sie mußten eine Blechmarke am Hals tragen, auf der ihr Name und der Name ihres Herrn eingestanzt waren.
Der Spiegel, 17.02.1986
Da in jeden Schlüssel eine eindeutig identifizierbare Nummer eingestanzt ist, kann die Herkunft ermittelt werden.
Der Tagesspiegel, 06.11.2003
Von allen Bildern der Kindheit hat sich dieser Ort am tiefsten in sein Gedächtnis eingestanzt.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 3
Zitationshilfe
„einstanzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einstanzen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstänglig
einstängelig
Einstandspreis
Einstandspflicht
Einstand
einstapeln
Einstau
einstauben
einstauen
einstechen