einstreiten

GrammatikVerb · streitet ein, stritt ein, hat eingestritten
Aussprache
Worttrennungein-strei-ten
Wortzerlegungein-streiten
eWDG, 1967

Bedeutung

landschaftlich, umgangssprachlich jmdm. etw. einstreitenetw. vor jmdm. bestreiten
Beispiele:
ich lasse es mir nicht einstreiten, dass er das gewesen ist
das kann mir keiner einstreiten
er wollte es mir einstreiten, aber ich konnte es beweisen
Zitationshilfe
„einstreiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einstreiten>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstreifig
einstreichen
Einstrahlung
einstrahlen
einstoßen
Einstreu
einstreuen
Einstreuung
einstricken
Einstrom