Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einstricken

Grammatik Verb
Worttrennung ein-stri-cken
Wortzerlegung ein- stricken
eWDG

Bedeutung

etw. in etw. stricken
Beispiele:
sie hatte ein Muster in den Pullover eingestrickt
eingestrickte Knopflöcher
man kann einen andersfarbigen Faden mit einstricken

Verwendungsbeispiele für ›einstricken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Tier war in sein Los wie in ein Netz eingestrickt worden. [Die Zeit, 27.08.1953, Nr. 35]
Obwohl diese neuen Regelungen einen sanften Übergang versprechen, versäumte der Gesetzgeber es nicht, ein Kuriosum in seinen Gesetzestext einzustricken. [Der Tagesspiegel, 02.04.1999]
Den superlangen Strickjacken sind skandinavische Muster eingestrickt, die Tweedröcke bedecken das Knie, und die Beine stecken in mattgrünen Wollstrümpfen. [Die Zeit, 27.07.1973, Nr. 31]
Ein Zwitter zwischen Blousonjacke und Pulli entsteht bei Cerrutis neuem Schalkragen‑Ausschnitt, der beliebig zuzuknöpfen ist, aber am Bund eingestrickt und festgehalten wird. [Die Zeit, 02.03.1979, Nr. 10]
Da steuert etwa auf den Sitz Nummer 321 ein drahtiger Herr zu, in dessen Pullover groß und deutlich das Wort „Eurogalla“ eingestrickt ist. [Die Zeit, 03.06.1994, Nr. 23]
Zitationshilfe
„einstricken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einstricken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstreuen
einstreiten
einstreifig
einstreifen
einstreichen
einstrophig
einströmen
einstudieren
einstudiert
einstufen