einstudieren

GrammatikVerb · studiert ein, studierte ein, hat einstudiert
Aussprache
Worttrennungein-stu-die-ren
Wortzerlegungein-studieren
Wortbildung mit ›einstudieren‹ als Erstglied: ↗Einstudierung  ·  mit ›einstudieren‹ als Grundform: ↗einstudiert

Bedeutungsübersicht+

  1. ⟨(sich) etw. einstudieren⟩ sich etw. durch Studieren aneignen
    1. ⟨jmdm. etw. einstudieren⟩
    2. [abwertend] im Part. Prät.
eWDG, 1967

Bedeutung

(sich) [Dativ] etw. einstudierensich etw. durch Studieren aneignen
Beispiele:
er hatte (sich) diese Rolle, Sätze einstudiert
ihr Verslein war gut, wohl einstudiert
wir wollten das Stück unter seiner Leitung einstudieren
er hat die lächelnde Verlegenheit, mit der diese Sätze gebracht werden mußten, gründlich einstudiert [Feuchtw.Nero388]
jmdm. etw. einstudieren
Beispiele:
der Regisseur hatte ›Hamlet‹ einstudiert
er hatte den Schülern eine Kantate einstudiert
abwertend
Grammatik: im Part. Prät.
Beispiele:
einstudierte Redensarten wiederholen
er sagte den einstudierten Dank mechanisch her
war das nun einstudiert, oder war es echt?
die Art, wie er [der Priester] sein Profil mit der aufgestützten Hand verdeckte, hatte etwas Gewerbsmäßiges und Einstudiertes [BöllWort104]

Typische Verbindungen zu ›einstudieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einstudieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›einstudieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über 60 Mal hat sie mit Ensembles in aller Welt den "Grünen Tisch" einstudiert.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.2002
Er studierte das Stück abschnittsweise von hinten nach vorn ein.
Die Zeit, 01.08.1980, Nr. 32
Den neu hinzukommenden Sängern studierte sie selbst die Rollen ein.
Wagner, Siegfried: Erinnerungen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1923], S. 21668
Morgens sollten wir mit Herb die neuen Lieder einstudieren und um zwei mit den Durchläufen beginnen.
Knef, Hildegard: Der geschenkte Gaul, Berlin: Ullstein 1999 [1970], S. 325
Die Gesten und alle körperlichen Bewegungen wurden kritisiert und besser einstudiert.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 9, Bd. 2
Zitationshilfe
„einstudieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einstudieren>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstückeln
einstrophig
Einströmung
einströmen
Einstrom
einstudiert
Einstudierung
einstufen
einstufig
Einstufung