einstufig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungein-stu-fig
eWDG, 1967

Bedeutung

Technik mit nur einer Stufe
Beispiel:
eine einstufige Rakete

Typische Verbindungen zu ›einstufig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einstufig‹.

Verwendungsbeispiele für ›einstufig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das schlagen die Studenten auch vor, aber damit fiele einer der bereits erkennbaren Vorteile der einstufigen Ausbildung weg.
Die Zeit, 19.01.1981, Nr. 03
Er arbeitet einstufig und sieht nur eine Zeitschwelle für das Abschalten des Monitors vor.
C't, 1994, Nr. 12
Nach dem deutschen Aktienrecht ist ein einstufiges Führungssystem nicht denkbar.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2001
Ein Beispiel für die einfache einstufige Produktion bietet die Textilindustrie.
Krelle, Wilhelm: Produktionstheorie, Tübingen: Mohr 1969 [1961], S. 376
Ihre Reichweite beträgt 3 000 km und mehr: auch diese Rakete ist einstufig und flüssigkeitsgetrieben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
Zitationshilfe
„einstufig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einstufig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einstufen
Einstudierung
einstudiert
einstudieren
einstückeln
Einstufung
Einstufungsgruppe
einstülpen
Einstülpung
Einstundentakt